Birgit Wülfing Mentorin für einen gesunden Rücken und erholsamen Schlaf



Referenzen

Hier darfst Du gerne Deine Erlebnisse, die Du mit der Energetischen Wirbelsäulenaufrichtung, mit der Hausentstörung oder auch mit den Heilsymbolen auf den Kissen erlebt hast, mit uns teilen. Ich freue mich über Dein Feedback liebe Grüße Birgit

26 Einträge auf 6 Seiten
Isabelle Isenegger
27.07.2018 14:53:25
Liebe Birgit - ganz herzlichen Dank! Ich durfte gestern eine "Aufrichtung" erfahren. Mir ist seit dem sehr leicht überall. Manchmal zwickt es mich oder zieht es irgendwo noch. So, wie Du's vorausgesagt hattest. Ich bin noch sehr müde. Stehe schon instinktiv auf beiden Beinen mit gleicher Belastung. Bin gespannt was passiert wenn diese Müdigkeit in Tatendrang umkippt!
Kommentar:
Liebe Isabelle, selbst ich bin immer wieder erstaunt welch schöne "Dinge" passieren dürfen und dabei bist du in der Schweiz und ich hier in Norddeutschland, es ist echt der Hammer. Ich wünsche dir viel Erfolg auf deinem neuen Weg.
Anja Braun
27.12.2017 15:04:46
Hallo liebe Birgit!
Seid einigen Wochen arbeite ich mit deinem neuen Symbol der Dreiheit.
Ich muss dir sagen : ich bin begeistert und es ist der Knaller.
Ich setze es für alles ein wie zB. Halsschmerzen, Blasenentzündung , Zahnschmerzen, Ischias , egal wo ich Schmerzen habe , arbeite ich mit der Dreiheit und die Schmerzen sind weg .
Der Gang zum Arzt hat sich für mich erledigt. Das Symbol die Dreiheit kann und ist Alles , es lebt und Wirkt in mir . Ein Wunder . Danke liebe Birgit
Kommentar:
Liebe Anja, ich bin mehr als überwältigt, wie fantastisch DIE DREIHEIT mit und für dich arbeitet. Lieben Dank für deine Information, sie ist sehr wertvoll, Danke :-)
Angelika Jochens
11.12.2017 18:08:42
Hier erreicht mich per email eine Klienten Erfahrung mit dem NEUEN ARBEITSSYMBOL DIE DREIHEIT mit freundlicher Genehmigung von Angelika, darf ich ihre Erfahrung hier veröffendlichen.

Die Dreiheit
Als Birgit die Dreiheit bei mir aktivierte, konnte ich es auf Höhe meiner Taille visualisieren, wie es mich dort (aufrecht) umkreiste. Eigentlich hätte ich es zu dem Zeitpunkt gerne in meinem Rücken gehabt, aber die Pläne waren wohl anders ;-) Die nächsten Tage habe ich nicht viel an die Dreiheit gedacht, ab und zu blitzte der Gedanke daran mal auf, kurz reingespürt, alles okay. Von daher kann ich nicht sagen, wo sich die Dreiheit in der ersten Woche bei mir aufgehalten hat.
Als Birgit dann das nächste mal mit mir telefonierte, musste ich erst einmal „suchen gehen“.
Gefunden habe ich es, auf Höhe meines Gesichtes. Es rahmte mein Gesicht sozusagen wie ein Bilderrahmen ein. Mal auf der Spitze stehend, mal auf dem Schenkel.
Von dort aus, ist es zu meinem dritten Auge gewandert und blieb dort ungefähr 2 Tage.
Zurzeit schwebt es liegend über meinem Kronen Chakra.
Die ganze Zeit befand sich die Dreiheit außerhalb meines Körpers. Die Größte Distanz betrug dabei ca. 20 cm.
Kommentar:
Liebe Angelika, ich freue mich riesig, dass du mit dem Arbeitssymbol Die Dreiheit, so zielstrebig gearbeitet hast und auch noch weiter damit arbeitest. Vielen Dank für dein Vertrauen .
Anja Braun
22.11.2017 17:58:40
Hallo liebe Birgit ? vielen lieben Dank für deine Hilfe und Unterstützung . Danke das du immer für mich da bist und mir mit Rat und Tat zur Seite stehst . Deine Kissen und Symbole sind der Knaller und unterstützen mich sooo super gut . Die Reinigung , Wirbelsäulenaufrichtung und Hausreinigung haben meinen spirituellen Werdegang abgerundet und es geht mir wieder gut . Ich danke dir für alles was du für mich getan hast . Ein Ananasha das es Dich gibt und ich dich kennengelernt habe . Ich drücke Dich . LG Anja Braun Winterberg/Sauerland
Kommentar:
Ich freue mich riesig liebe Anja. Das schönste und ergreifenste war die Hausentstörung, aber ach eigendlich war alles was wir zusammen erarbeitet haben, spannend. Lieben Dank das Du das hier mit uns teilst.
Heike Amberger
25.08.2017 20:27:53
Liebe Birgit,

Als wir uns vor einiger Zeit kennenlernten war bereits sehr schief durch meine Wirbelsä­ulenverkrü­mmung,­ die ich seit meiner Kindheit habe. Nach der Aufrichtung bin ich gerade! Wenn ich jedoch wieder mal Zuviel arbeite und Raubbau an meinem Körper betreibe, zeigen mir die Engel morgens im Spiegel: Heike achte auf dich, denn ich sehe die Schulter hängt wieder runter. So mache ich einfach ein paar Dehnübungen und schalte einen Gang runter und bin wieder gerade. Dafür danke ich dir, dass ich auf so einfache Art und Weise aufrecht durchs Leben gehen kann.
Wenn dann wieder in meine Mitte kommen möchte helfen mir auch immer deine Symbolkissen, die ich ja überall benutze, sei es als Stuhlhusse, um mich beim meditieren und arbeiten zu unterstützen oder auch als Sitzkissen im Auto, wenn ich bei einer langen Autofahrt Kraft brauche sowie ganz einfach auch als Sofakissen. So bin ich beschützt und gestärkt in allen Lebenslagen.

Ich wünsche dir liebe Birgit noch viele Eingebungen für neue Symbole und viel Erfolg und so dankbare Menschen wie mich denen du geholfen hast.

Heike
Kommentar:
Liebe Heike, ich freue mich sehr, dass Dir mein "Rundum" Paket Angebot so gut gefällt und Du dadurch Deine Selbstheilungskräfte immer wieder neu aktivieren kannst. Lieben Dank für die herzlichen Worte hier.
Anzeigen: 5  10   20

! kleiner Technischer Hinweis: *= Pflichtfelder ausfüllen, dann unten auf Eintragen klicken und erst wenn das Fenster "Ihr Gästebucheintrag wurde versendet...." erscheint, dann auf OK klicken, so ist alles erledigt ;-)